Verkaufsbedingungen  

 

1. Mietvertrag: Die Mietbedingungen, die der Mieter bei der Buchung bestätigen muss, sind in den dem Mietvertrag gleichwertigen Buchungsdetail (elektronisch abgeschlossener Vertrag) enthalten.

2. Ankunft: Der Mieter muss am angegebenen Tag und gemäß dem mit dem Vermieter vor Ihrer Ankunft vereinbarten Zeitfenster anreisen.

 

3.Abfahrt: Die Abfahrtszeiten sind auf der Reservierung angegeben. Außerhalb dieser Bereiche kann keine Abfahrt erfolgen, es sei denn, der Eigentümer stimmt zu.

 

4. Aufenthaltsdauer: Der Mieter, der den befristeten Vertrag unterschreibt, kann sich bei Beendigung des Aufenthalts in keinem Fall auf ein Aufenthaltsrecht in den Räumlichkeiten berufen.

 

5. Änderung der Reservierung - Datum, Dauer, Anzahl der Personen, Zusatz: Die Aufenthaltsdauer und die Anzahl der Personen können bis zu 30 Tage vor dem Ankunftsdatum geändert werden, was eine Anpassung der Tarife nach sich zieht (Die Tarife werden nach Wochentagen / WE und Saison personalisiert). Darüber hinaus wird der Aufenthalt nicht auf der Ebene des Zeitraums geändert und die Personenzahl kann nicht mehr angepasst werden.

 

6.Zahlung: Keine Zahlung bei Buchung, Restzahlung 30 Tage vor Anreise (Wenn die Zahlung nicht 30 Tage vorher erfolgt, wird die Buchung storniert)

 

7. Besonderheit / Ausnahme für Reservierungen mit einem "nicht erstattungsfähigen" Tarif: Die Zahlung erfolgt zum Zeitpunkt der Reservierung. Die Stornogebühr beträgt 100 % des Buchungsbetrages. Kein Umstand (staatliche Einschränkung, Notsituation, Epidemien, Naturkatastrophen, militärische Konflikte) rechtfertigt eine Rückerstattung für diese Art der Anmietung. Der Aufenthalt kann in Bezug auf das Datum (Ankunft, Abreise oder Dauer) nicht geändert werden, die Extras oder zusätzliche Personen können gemäß den Bedingungen der Unterkunft hinzugefügt werden.   

 

8.Stornierung durch den Mieter: 
Wenn der Mieter 30 Tage vor Anreise stornieren möchte, fallen keine Stornogebühren an.
Bei weniger als 30 Tagen betragen die Stornogebühren 100 % des Aufenthaltspreises.

 

9. Stornierung durch den Eigentümer: Der Eigentümer kann einen Aufenthalt stornieren, wenn er Sie nicht empfangen kann.
Wenn der Eigentümer 30 Tage vor Ihrer Ankunft storniert, fallen keine Stornogebühren an.
Wenn der Eigentümer innerhalb von 30 Tagen storniert, wird der gesamte Aufenthalt an den Mieter zurückerstattet - der Aufenthalt wird storniert

 

10. Vertragsschluss: Die Reservierung ist mit vollständiger Bezahlung des Aufenthaltes, spätestens 30 Tage vor Anreise, wirksam. Erfolgt die Zahlung nicht 30 Tage vor dem Ankunftsdatum, wird die Reservierung storniert.

 

11. Unterbrechung des Aufenthalts - Verspätete Ankunft: Jeder gebuchte Aufenthalt, egal ob angetreten oder nicht, wird in voller Höhe fällig. Kein angegebener Grund kann eine Rückerstattung rechtfertigen. Bei verspäteter Anreise oder vorzeitiger Abreise wird keine Ermäßigung gewährt.

 

12.Person mit eingeschränkter Mobilität: Die Unterkünfte sind nicht rollstuhlgerecht

 

13. Ausrüstung und Spiele: Für Kinder sind die Eltern bzw. deren Erziehungsberechtigte verantwortlich. Die Besitzer der Platanen übernehmen keine Verantwortung für den Fall, dass es jemals zu einem Unfall kommen sollte.

 

14.Nichtraucher-Unterkunft: Es ist strengstens untersagt, in der Unterkunft zu rauchen, auch bei geöffnetem Fenster. Draußen steht ein Aschenbecher zur Verfügung. Vielen Dank, dass Sie die Sets mit Kolben und Streichhölzern platziert haben.  

 

15.Rechnungen: Rechnungen für Aufenthalte sind während Ihres Aufenthaltes beim Eigentümer anzufordern (Rechnungen per E-Mail oder gedruckt)

 

16. Raumaufteilung und Mobiliar: Das Mobiliar darf ohne ausdrückliche Zustimmung des Eigentümers nicht bewegt werden.

17. Skepsisgrube - Nutzungsregel: Verbot, Tücher oder anderes in die Toiletten zu legen

 

18. Personenzahl / Kapazität: Die Reservierung erfolgt mit einer definierten Personenzahl (Kinder und Babys zählen als eine Person). Der Eigentümer ist berechtigt, die Vermietung ohne Rückerstattung zu verweigern, wenn die Anzahl der Personen nicht eingehalten wird. In diesem Fall erfolgt keine Rückerstattung, der Aufenthalt wird standardmäßig vom Mieter storniert.

 

19.Besichtigung der Räumlichkeiten durch den Eigentümer - Zutritt: Der Mieter kann der Besichtigung der Räumlichkeiten auf Verlangen des Eigentümers oder seines Beauftragten nicht widersprechen. (Sie benötigen Zugang zu Schalttafeln, Wassereinlassventil, Kesselwartung usw.).

 

20. Nutzung der Räumlichkeiten: Der Mieter hat für den ruhigen Charakter der Mietsache zu sorgen und diese entsprechend der Bestimmung der Räumlichkeiten zu nutzen. Partys und andere Lärmbelästigungen sind verboten

 

21.Tiere: Dieser Vertrag legt fest, dass der Mieter nicht in Gesellschaft eines Haustieres bleiben darf. Bei Nichteinhaltung dieser Klausel durch den Mieter kann der Eigentümer den Aufenthalt verweigern. In diesem Fall erfolgt keine Rückerstattung, der Aufenthalt wird standardmäßig vom Mieter storniert

 

22. Abtretung und Untervermietung: Jegliche Abtretung eines Mietgegenstandes, jede vollständige oder teilweise Untervermietung, jede Bereitstellung, auch kostenlos, ist strengstens untersagt. Der Mieter darf die Verfügung über die Räumlichkeiten, auch nicht unentgeltlich und/oder leihweise, einer Person außerhalb seiner Wohnung überlassen.

 

23.Besucher-Freunde: Besuche sind selbstverständlich erlaubt, jedoch darf die Gesamtzahl der Personen (im Mietvertrag eingeschlossene Mieter sowie Besucher) nicht überschreiten  Wohnungskapazität. Es handelt sich um eine gesetzliche Beschränkung in Bezug auf die Fläche der Unterkunft. Für jeden Besucher gilt ein Zuschlag. Die Anzahl der Besucher muss dem Eigentümer mitgeteilt werden.  

 

24. Kaution oder Bürgschaft
Vor der Ankunft des Mieters wird vom Eigentümer eine Kaution verlangt, in der Regel durch Aufnahme eines Kredits von einer Bankkarte / Vorautorisierung. Bei Zahlungsverzug wird der Zutritt zu den Räumlichkeiten nicht akzeptiert. Es wird innerhalb von 7 Tagen nach Mietende zurückerstattet, wenn innerhalb von 48 Stunden nach Abreise des Mieters keine Schäden festgestellt werden. Andernfalls übernimmt der Mieter zusätzlich zu den Mietkosten alle am Haus verursachten Schäden sowie die Kosten für den Ersatz verlorener, zerstörter oder beschädigter Gegenstände und solche, deren Verschleiß während der Dauer der Miete über die normale Dauer hinausgeht , der Preis für die Reinigung von verschmutzten Decken, gestrichenen Wänden, Decken, Fenstern, Vorhängen, Bettzeug usw. Der Mieter haftet für alle Schäden, die er oder seine Begleitpersonen vorsätzlich oder fahrlässig verursachen.

 

25.Rechtsstreit
Alle Beschwerden bezüglich der gemieteten Unterkunft müssen so schnell wie möglich per E-Mail an contact@ledomainedesplatanes.fr, innerhalb von 48 Stunden nach Betreten der Räumlichkeiten, zusammen mit Belegen eingereicht werden. Nach Ablauf dieser 48 Stunden können Reklamationen nicht mehr berücksichtigt werden.

 

26-Regelung von Restbeträgen / Extras / Steuern: Für den Fall, dass bei der Ankunft ein Restbetrag zu zahlen ist oder während Ihres Aufenthalts ein Aufpreis zur Miete hinzugefügt wird, kann die Zahlung über eine sichere E-Mail mit Zahlungsaufforderung vom Eigentümer erfolgen. bei Zahlung per Kreditkarte, ansonsten in bar direkt an den Eigentümer.